News

09.08.03 - 1. Herren

Gegenteil vom dumpfen Eisenbieger

Ronny Krüger steht im Tor der HSG Augustdorf/Hövelhof


Pflaster zieren die Hände von Ronny Krüger. Doch die rühren nicht etwa vom harten Wurftraining beim Handball-Zweitligisten HSG Augustdorf/Hövelhof her. "Ich baue gerade die Küche in meiner neuen Wohnung auf und habe mir ein bisschen die Finger poliert", schmunzelt der sympathische Torhüter über sein handwerkliches (Miss-)Geschick.

Zwischen den Pfosten fühlt sich der 29-Jährige wohler als am heimischen Herd. Der studierte Betriebswirtschaftler fiebert der neuen Saison in neuer Umgebung entgegen. Die Stimmung in der Augustdorfer Mannschaft, so der passionierte Kawasaki-Fahrer, sei ausgezeichnet. Seinen Wechsel vom Zweitliga-Konkurrenten Bernburg in die Senne verbindet Krüger mit der Hoffnung, "mit Augustdorf die Fans zu begeistern und den einstelligen Tabellenplatz zu bestätigen". In der gegenüber dem Vorjahr auf zahlreichen Positionen veränderten und deutlich verjüngten Mannschaft fühlt sich der Modellathlet sehr wohl.

Vor allem überzeugt den früheren Jugend-Nationalkeeper, dass sich Trainer und Sportliche Leitung so viele Gedanken gemacht haben, die passenden Spieler für die vakanten Positionen zu finden und zu verpflichten: "Dass gehört bei anderen Vereinen nicht immer zum Repertoire. Da bekommt der Trainer einfach zwölf bis 14 Leute hingestellt und muss daraus eine Mannschaft formen." Den Augustdorfer Kader schätzt der Hobby-Segler als ausreichend groß ein. Einen Vorteil glaubt Krüger in der Besetzung zu erkennen, denn "wir haben nicht eine Stammsieben, sondern befinden uns alle auf einem guten Niveau".

Von Bernburg ins Lipperland: Der Umzug fiel Krüger nicht schwer. Dass er ausgerechnet in Lemgo statt beispielsweise in Augustdorf landete, hat keinen besonderen Hintergrund. In der ruhigen Slavertrift fand sich schnell ein passendes Zuhause. "Bei einem ähnlichen Angebot wäre ich auch gern nach Augustdorf gezogen", so der Schlussmann. Krüger will sich so schnell wie möglich hierzulande heimisch fühlen, liest täglich die LZ, um neben dem Sport auch alle Infos über Politik, Wirtschaft und Kultur in der Region zu bekommen.

Nur seine Freundin Sandra Knauf (23) fehlt ihm. Die im 260 Kilometer entfernten Bernburg wohnende Pharmazeutisch-Technische Assistentin erwägt durchaus, ihrem Ronny nach Lippe zu folgen, doch mangelt es noch an einer adäquaten Stelle. Auf Jobsuche ist auch Krüger, der sich durchaus vorstellen könnte, als Berufsschullehrer zu arbeiten. Die Ausbildung passt, die Unterlagen sind eingereicht. Semi-professionelles Handballspielen und den Vormittag in der Penne: Das ließe sich verbinden.

Doch zunächst steht der Handball im Vordergrund. Krüger, der einen Großteil seines Könnens dem Magdeburger Torwarttrainer Ghita Licu verdankt, hat mittlerweile das Laufen in der Senne lieb gewonnen. Vor dem Auftakt zur zweiten Trainingsphase in Augustdorf am Mittwoch dieser Woche absolvierte Krüger noch sieben Einheiten in Bernburg und erschien topfit in der Witex-Halle. Gut gefällt ihm, dass HSG-Coach Diethard von Boenigk ein wirksames Rücken- und Rumpfmuskulaturtraining durchführt. "Ich bin eher ein Bauch-Beine-Po-Typ als ein Gerätefreak", verschmäht Krüger das dumpfe Stemmen von Gewichten. Keine Gegenrede.

Der Steckbrief

Name: Ronny Krüger
Geburtstdatum: 2. März 1974
Größe/Gewicht: 1,88m/88kg
Bisherige Vereine: Fortschritt Burg, SC Magdeburg, Fermersleber SV, Jahn Duderstadt, SV Anhalt Bernburg
Hobbys: Motorradfahren, Snowboardfahren, Segeln
Worauf ich mich in Augustdorf freue: Dass wir uns mit unserer jungen Mannschaft eine Heimstärke aufbauen, die Fans in die Witex-Halle locken und die Gegner mit Angst nach Augustdorf kommen.

Quelle: LZ vom 09.08.03

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Klocke Getrnke-Fachgrohandel GmbH & Co. KG

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.755.563
Heute:
180
Gestern:
238
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2022 - Datenschutzerklärung - Impressum