News

24.08.04 - 1. Herren

Peking 2008 im Visier

HSG Augustdorf/Hövelhof - China 33:20


Ein Hauch von Handball-Exotik schwebte gestern durch die Witex-Halle. Die Flaggen fehlten zwar, doch dafür wendeten die chinesischen Nationalspieler und die Zweitligahandballer der HSG Augustdorf/Hövelhof beim Abspielen der Nationalhymnen ihre Häupter in Richtung des lippischen Landrats. Friedel Heuwinkel hatte sich unter die 300 Zuschauer gemischt und erlebte beim Augustdorfer 33:20 (20:6)-Erfolg eine einseitige Angelegenheit.

Die inzwischen in den Regionalliga-Förderkader aufgestiegenen Unparteiischen Markus Diekmann und Sven Schremmer (Lemgo) beließen es beim Ausfüllen des Spielprotokolls bei den Rückennummern, nur Hallensprecher Jürgen Schlüter hatte keinen Bammel vor den schwierigen Namen. In der ersten Hälfte musste er sich ohnehin nur sechsmal in Chinesisch üben - die Augustdorfer verstanden anfangs nämlich keinen Spaß. Als Xiang Li nach 14 Minuten der erste Gästetreffer glückte, hatten die Lipper schon achtmal getroffen. Die erste Garnitur mit Grunow, Schindelhauer, Dessin, Honerkamp, Lissel, dem doch nicht so schwer angeschlagenen Kolios und Keeper Krüger bot eine perfekte Darbietung, die einiges für die Zukunft erhoffen lässt. Über 9:3, 14:3 und 19:4 bahnte sich beim 20:6 zur Pause für die Chinesen ein Desaster an. Ihr koreanischer Trainer Yeongman Wui wurde in der Halbzeit derart laut, dass selbst in der HSG-Kabine jedes Wort zu hören war. "Doch leider konnten wir es nicht übersetzen", schmunzelte Trainer Diethard von Boenigk.

Nach der Standpauke legten die Chinesen ihre Hemmungen etwas ab und riskierten beim 22:9 sogar einen frechen Kempatrick. Doch auch mit wechselnden Formationen behielt Augustdorf stets die Fäden in der Hand und hatte seine Torschützen in Kolios (7/4), Honerkamp (6), Sauerland (5), Dessin, Lissel, Grunow (je 3), Bonath, Feldmann, Klöpping (je 2) und Sander. Beim Asien-Vizemeister, der sich bereits auf Olympia 2008 in Peking vorbereitet und nur 17- bis 23-jährige Spieler aufbot, gefielen allenfalls Luie Li (7/1) und Xiang Li (5).

Quelle: LZ vom 23.08.04

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Albert Freise GmbH

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.629.629
Heute:
191
Gestern:
241
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2020 - Datenschutzerklärung - Impressum