News

Dritter (15:7 Punkte) gegen 13. (4:18 Punkte) - beim VfL erwartet die HSG eine extrem schwere Aufgabe. "Die Trauben hängen dort sehr hoch und wir sind krasser Außenseiter. Trotzdem werden wir natürlich alles versuchen", sagt Augustdorf / Hövelhofs Teammanager Udo Schildmann.

Klar ist nämlich auch: Gladbeck ist in der heimischen Halle verwundbar und hat vier der sieben eigenen Minuspunkte daheim kassiert. "Wir schauen aber nur auf uns, wollen uns verbessern und einen Aufwärtstrend erkennen lassen. Was möglich ist, werden wir sehen", so Udo Schildmann. Positiv ist vor diesem Hintergrund, dass alle Mann an Bord sind. Auch der in Bochum wohnende Neuzugang Milan Weißbach, der den Sandhasen wahrscheinlich zweimal pro Woche und zu den Spielen zur Verfügung steht, ist mit von der Partie.
Zurück

Sponsoren

KAISER Nachfolger GmbH

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2024 - Datenschutzerklärung - Impressum