News

Mitte Februar befand sich die HSG Augustdorf / Hövelhof in der Oberliga relativ aussichtslos auf einem Abstiegsplatz - und damit in sportlichen Nöten. Nach 11:3 Punkten in Serie sieht die Welt rund zwei Monate später ganz anders aus und die Sandhasen sind mit 17:27 Zählern mittlerweile Neunter.

Angesichts dieses starken Zwischenspurts fährt die HSG mit breiter Brust zum Derby gegen den Zweiten (37:7) in die Bielefelder Seidenstickerhalle. "Wir wollen uns dort gut verkaufen und ich rechne mit einem interessanten Spiel", spricht der Optimismus aus den Worten von Udo Schildmann. Zudem sagt der HSG-Teammanager: "Knüpfen wir an die starke Leistung vom vergangenen Wochenende an, bringen einen guten Positionsangriff auf die Platte und stehen sicher in der Deckung, sind wir dort sicherlich nicht chancenlos." Ob Milan Weißbach (Sprunggelenk) und Sergej Braun (Rückenprobleme) auflaufen können, ist fraglich.
Zurück

Sponsoren

Wenzel`s Ratsstuben

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2024 - Datenschutzerklärung - Impressum