News

20.11.06 - 1. Herren

"Sind richtig schlecht"

mit Stephan Neitzel


Nur vier Punkte, Tabellenletzter in der 2. Handball-Bundesliga. Nach den vielen Aufstiegen und dem "blauen Auge" mit dem Klassenerhalt in der vergangen Saison hat es die HSG Augustdorf / Hövelhof nun richtig erwischt. Teammanager Stephan Neitzel stellte sich den Fragen von LZ-Redakteur Oliver König.

Was ist der Grund für diese missliche Situation?
Stephan Neitzel: Anders als in der vergangenen Serie haben wir diesmal keine Verletztenliste. Wir sind richtig schlecht.

Gibt es hierfür Erklärungen?
Neitzel: Es gibt kein Alibi. Auch sämtliche Gehaltszahlungen sind erfolgt.

Dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass die Mannschaft gar keine Mannschaft ist?
Neitzel: Jeder hat mit sich selbst zu tun. Das stimmt. Überlegungen, da sind auch noch Nebenleute, die mir helfen können, finden gar nicht statt.

Und Neuzugänge in der Winterpause sind definitiv ausgeschlossen?
Neitzel: Zum jetzigen Zeitpunkt ja. Das gibt unsere wirtschaftliche Situation nicht her. Die Mannschaft muss verstehen: Sie spielt um die Zweitligazugehörigkeit.

Mit Geschäftsführer Hermann Ludewig ist ein Trainerwechsel nicht zu machen...
Neitzel: ... mit mir auch nicht.

Und Diethard von Boenigk hat einen Rücktritt ausgeschlossen.
Neitzel: Ich hoffe, dass er in diesem Fahrwasser bleibt.

Quelle: LZ vom 20.11.06 (Oliver König)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Drewel GmbH

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.755.566
Heute:
183
Gestern:
238
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2022 - Datenschutzerklärung - Impressum