News

16.02.07 - 1. Herren

Augustdorf ohne Kropp

Erstspielrecht für TBV Lemgo


Die HSG Augustdorf / Hövelhof hat sich wohl mit dem Abstieg aus der 2. Handball-Bundesliga abgefunden. Nach der desaströsen Heimniederlage gegen Altenholz überraschten die Verantwortlichen mit einer Personalie. Kreisläufer André Kropp wird ab sofort nicht mehr für die Musketiere auflaufen können.

Denn der Klub einigte sich mit dem TBV Lemgo auf die Umwandlung des Doppelspiel- in ein Erstspielrecht für den lippischen Erstligisten. Da die Angelegenheit nach dem 15. Januar über die Bühne ging, ist ein Mitwirken bei der HSG für den 22-Jährigen nicht mehr möglich. Das haben die Augustdorfer in Kauf genommen. "Warum sollte ich dem nicht nachkommen?", fragt HSG-Geschäftsführer Friedhelm Brune, der dem Nachwuchsmann "diese Chance nicht verwehren wollte". Zu tief sitzt auch bei Brune der Stachel der Enttäuschung nach dem unrühmlichen Auftritt am vergangenen Freitag. "Vor dieser Partie hatte ich noch einen kleinen Hoffnungsschimmer, und dann lassen wir uns so aus der Halle schießen." In den restlichen Spielen in der 2. Bundesliga ist damit Manuel Honerkamp auf der Kreisläufer-Position auf sich alleine gestellt, denn eine Nachverpflichtung hat es in Augustdorf nicht gegeben. Wohin führt der Weg der Musketiere? Eine genaue Antwort konnte auch Friedhelm Brune gestern nicht geben. Die Planungen für die nächste Spielzeit seien noch nicht aufgenommen worden.

"Emotional aufgewühlt" reagierte HSG-Trainer Diethard von Boenigk auf die Nachricht. "Ich bin enttäuscht. Ich verstehe nicht, warum das Ganze nicht in der Winterpause vor dem 15. Januar abgewickelt worden ist oder warum es nicht einfach beim Doppelspielrecht geblieben ist. Dann hätte er bei uns weitergespielt und bei zwei, drei Überschneidungen hätten wir uns geeinigt." Für von Boenigk war Kropp der "beste Mann der Hinrunde", der seinen Weg gehen wird. Nach dieser Entscheidung "komme ich schon ins Grübeln, wie es weitergeht". Aber er betonte: "Am Samstag in Ahlen sitze ich auf der Bank."

Der TBV Lemgo freut sich auf eine Alternative mehr, zumal Kreisläufer Sebastian Preiß über Oberschenkel-Probleme klagt. "Er hat zuletzt ja mehr bei uns als in Augustdorf trainiert", sagte TBV-Geschäftsführer Fynn Holpert. Wichtig in diesem Zusammenhang: André Kropp ("Ich möchte das halbe Jahr in Augustdorf nicht missen, das hat mir viel gebracht.") könnte laut Holpert auch bei HL Lemgo II in der Oberliga zum Einsatz kommen und so der Mannschaft zum Aufstieg in die Regionalliga verhelfen.

Quelle: LZ vom 16.02.07 (Oliver König)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Steiger GmbH & Co. KG

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.755.557
Heute:
174
Gestern:
238
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2022 - Datenschutzerklärung - Impressum