News

12.01.08 - 1. Herren

Ruckh zur Probe in Dänemark

Augustdorf / Hövelhof morgen in Rheinhausen


Ein Sieg im DHB-Pokal, ein Unentschieden in der Hinrunde - der OSC Rheinhausen scheint für den Handball-Regionalligisten HSG Augustdorf / Hövelhof die richtige Adresse für den Erfolg zu sein. Morgen, Sonntag, 16 Uhr, kommt es im Duisburger Stadtteil zum Rückspiel.

"Natürlich sind das von den Ergebnissen her beste Voraussetzungen, doch die aktuelle, sportliche Situation sieht gar nicht gut aus", betont HSG-Trainer Eckart Bracksiek. Dennoch sieht er sein Team bestens vorbereitet, um morgen bestehen zu können. "Wir haben getan, was getan werden musste. Alles andere ist eine Nervenfrage", sagt der Lemgoer. Zudem muss der Coach mit einer immer wieder neuen Kaderzusammensetzung zurecht kommen. Holl wurde abgegeben, Hengsbach geholt und zuletzt die beiden Lemgoer Youngster Uecker (derzeit mit einer Mandelentzündung außer Gefecht gesetzt) und Görder verpflichtet (Bracksiek: "Die Jungs haben sich umgeschaut und sind zu uns gekommen."). Außerdem absolvierte Kreisläufer Matthias Ruckh unter der Woche ein Probetraining beim dänischen Erstligisten Mors-Thy Handbold. Gut möglich, dass die HSG in den nächsten Tagen auch ohne Wladimir Stukalin planen kann. Gerüchte besagen, dass "Stuka" zum saarländischen Oberligisten TV Homburg wechseln wird.

In die Trainerfrage kommt ebenfalls Bewegung. Bracksiek bestätigte, dass der Verein den Vertrag verlängern wolle. "Die Anfrage gibt es, auch im Falle eines Abstiegs. Und ich kann mir das durchaus vorstellen", so der Coach.

Quelle: LZ vom 12.01.08 (Oliver König)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Dekora Design

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.755.564
Heute:
181
Gestern:
238
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2022 - Datenschutzerklärung - Impressum