News

27.10.08 - 1. Herren

Sandhasen blamieren sich in Bommern

HSG kassiert 30:36-Pleite


Die HSG Augustdorf / Hövelhof ist in der Handball-Oberliga zurück auf dem Boden der Tatsachen. Beim TuS Bommern gab es für die Sandhasen eine gerechte 30:36 (12:19)-Niederlage, mit der die Gastgeber den letzten Tabellenplatz verlassen konnten. „Die Messe war eigentlich schon zur Pause gelesen“, bestätigten sich die bösen Ahnungen von HSG-Teammanager Udo Schildmann, der im Vorfeld tiefgestapelt hatte und der mit einem Zähler zufrieden gewesen wäre.

Bommern präsentierte sich als kämpferisch starke Einheit, die Augustdorf / Hövelhof mit konsequenten Aktionen über 11:7 (15. Minute) und 14:9 (20.) bereits zum Pausentee (19:12) arg in die Bredouille brachte. „Das lag daran, dass wir in der Abwehr große Abstimmungsprobleme hatten“, versuchte Schildmann die Sieben-Tore-Hypothek zur Pause in Worte zu fassen. Auch nach dem Seitenwechsel trat nur bedingt Besserung ein. Der TuS erhöhte nochmals die Schlagzahl und enteilte nach 40 Minuten mit reger Unterstützung des Gäste-Angriffs, der „viel zu viele Fehler produzierte“ (Schildmann), sogar auf 28:18. Erst in der Schlussviertelstunde gestatteten die Hausherren der HSG Ergebniskosmetik, die Udo Schildmann jedoch nicht über die Schwächen seiner Schützlinge hinwegtäuschte: „Die Aggressivität aus der Vorwoche hat uns einfach gefehlt.“

Quelle: Neue Westfälische (Rouven Theiß)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Dachdeckermeister Blome

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.630.827
Heute:
153
Gestern:
252
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2020 - Datenschutzerklärung - Impressum