News

08.11.08 - 1. Herren

Akustik bleibt wie sie ist

Witex-Halle: Keine neuen Lautsprecher


Der Verein hatte bemängelt, dass die vorhandene Beschallungsanlage lediglich dazu diene, im Notfall Durchsagen über die Anlage zu machen. Zudem sei es immer wieder zu akustischen Problemen gekommen. Damit künftig auch Musik und Durchsagen während eines Handballspiels oder anderer Veranstaltungen laufen könnten, sei es notwendig, die Anlage entsprechend umzurüsten.

Zusätzliche Lautsprecherboxen und eine geforderte "Talk- over"-Funktion, die die Ausgangslautstärke aller Tonquellen reduziert, so dass eine Mikrofondurchsage verständlicher wird, kosten inklusive Verkabelung rund 8.500 Euro. Das teilte die Verwaltung mit. "Wir haben uns die Sporthalle und die Inneneinrichtung seinerzeit eine Stange Geld kosten lassen", sagte SPD-Fraktionsvorsitzender Heinrich Georg Schneider. "Dabei haben wir auch in die Akustik investiert". Gerade vor dem Hintergrund der "angespannten Finanzsituation" der Gemeinde seien Investitionen dieser Art nicht durchzusetzen, betonten auch FDP und FWG. "Zumal sich in der Vergangenheit mehrfach herausgestellt hat, dass die Anlage übersteuert wurde", erklärte Jürgen Czolbe von der FWG. Wenn die Bediener entsprechend in die Technik eingewiesen würden, könne man diesem Problem aus dem Weg gehen. Auch eine von der Verwaltung in Auftrag gegebene Sprachverständlichkeitsmessung hatte ergeben, dass die derzeit betriebene Beschallungsanlage "bei mittlerer Lautstärke" in der Halle vollkommen ausreiche.

Quelle: LZ vom 08.11.2008

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Malermeister Olaf Rehm

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.630.838
Heute:
164
Gestern:
252
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2020 - Datenschutzerklärung - Impressum