News

05.05.14 - 1. Herren

Augustdorf / Hövelhof darf weiter hoffen

30:28 im OWL-Derby


Handball-Oberligist HSG Augustdorf / Hövelhof hat sich die Chance auf den Klassenerhalt bewahrt. In einem spannenden Match vor 400 begeisterten Zuschauern in der Witex-Halle setzten sich die Schützlinge von Trainer Udo Schildmann mit 30:28 (15:15) gegen den TuS 97 Bielefeld/Jöllen­beck durch.

Zum Saisonabschluss folgt die Partie beim TuS Spenge am Samstag, 10. Mai, um 18.45 Uhr, zu der Busse für Schlachtenbummler aus Augustdorf eingesetzt werden. „Wir müssen weiter abwarten“, entspannten sich die Gesichtszüge von Schildmann noch nicht, denn zunächst müsste sein Team nächste Woche den drittletzten Rang verteidigen und dann darauf hoffen, dass Drittligist VfL Gladbeck sich in einer Relegationsrunde behauptet.

Nach einem zumeist ausgeglichenen Match mit leichten Vorteilen für die Bielefelder im ersten Abschnitt steigerten sich die „Sandhasen“ in den zweiten 30 Minuten. Die Basis legte eine verbesserte Abwehr mit einem exzellenten Ronny Krüger zwischen den Pfosten und ein top aufgelegter Philip Trattner, der aus dem linken Rückraum erheblichen Druck entfachte und die letzten drei HSG-Treffer markierte. Auch die offene Manndeckung in den abschließenden drei Minuten brachte Augustdorf nicht mehr von seinem Erfolgsweg ab.

Nach der Partie verabschiedeten die HSG-Geschäftsführer Andreas Blüsse und Wolfgang Huppke gleich sieben Spieler: Philip Trattner („Heute hat’s funktioniert.“), Marco Bühren, Dennis Strothmann, Christoph Bauerkamp (sechs Jahre am Inselweg), Dimitri Stukalin, Benjamin Kaltenborn und Kristinn Björgulfsson (die Eltern waren eigens aus Island angereist). Die Trainerfrage wird noch geklärt, Neuzugänge stehen ante portas. Blüsse: „Aber zunächst konzentrieren wir uns auf Spenge.“

„Wir sind eine Familie“
Die HSG Augustdorf / Hövelhof kämpft mit allem Einsatz um den Verbleib in der Handball-Oberliga. Beim 30:28 gegen TuS Bielefeld/Jöllenbeck zeigten sich die Schützlinge von Trainer Schildmann, der mittlerweile wertvolle Impulse von Kristinn Björgulfsson bekommt, von ihrer guten Seite in der mit 400 Zuschauern gefüllten Witex-Halle. Es gilt jetzt, mit einem letzten Kraftakt am Samstag im OWL-Derby gegen Spenge, den drittletzten Platz zu halten und die Relegation in Angriff zu nehmen. „Wir sind eine Familie“, spornte HSG-Geschäftsführer Wolfgang Huppke alle, auch die vielen Fans, an, gemeinsam das Ziel Klassenerhalt anzugehen. Verdient hätten es die „Sandhasen“…

Quelle: LZ vom 05.05.14 (Dietmar Welle)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Hillgraf

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.665.453
Heute:
29
Gestern:
234
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2021 - Datenschutzerklärung - Impressum