News

05.02.04 - 1. Herren

Bissige Füchse im Teutoburger Wald

Berlin zu Gast in Augustdorf


Zum fünften Spieltag der Rückrunde in der in der 2. Handball-Bundesliga Nord begrüßen wir unsere Gäste der Reinickendorfer Füchse recht herzlich in der Witex-Halle. Unsere Gäste aus der Hauptstadt haben derzeit 17:25 Punkte und ein Torverhältnis von 564:573 Tore. In der Tabelle befinden sich die Füchse im Mittelfeld, haben aber noch Kontakt zu den Abstiegsplätzen. In Reinickendorf laufen derzeit noch die "Umbauarbeiten" vom Amateurambiente aus den Regionalligazeiten zu professionelleren Strukturen, die der 2. Handball-Bundesliga gerecht werden. Erste Erfolge waren vor der Saison die Verpflichtung von Marco Winkler, einem ehemaligen Handballer und Wirtschaftsfachmann, und Georgi Swiridenko. Winkler arbeitet als Manager und mit Swiridenko wurder erstmals ein hauptamtlicher Trainer verpflichtet. Die Wünsche in Sachen Neuverpflichtungen wurden nicht erfüllt. So scheiterten zum Beispiel die Verhandlungen mit den damaligen Magdeburgern Uwe Mäuer (jetzt in Bernburg) und Ronny Liesche (jetzt in Stralsund). Saisonziel der Reinickendorfer Füchse ist ein Platz unter den ersten Zehn. Mit einem überragenden 36:16-Heimerfolg über den HSC Landwehrhagen startete die Mannschaft aus dem Berliner Nordosten in die Saison, doch gerade solche Durststrecken wie zwischen dem vierten und achten Spieltag (nur ein Punkt) verhinderten eine bessere Platzierung der Swiridenko-Schützlinge. Das Hinspiel gewann unsere HSG im Horst-Korber-Sportzentrum mit 29:27.

Quelle: Sebastian Sander

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Hillgraf

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.629.616
Heute:
178
Gestern:
241
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2020 - Datenschutzerklärung - Impressum