News

22.01.05 - 1. Herren

Krüger setzt auf Insider-Wissen

Augustdorf/H. gastiert in Delitzsch


Nach der Geburt von Töchterchen Zoë-Elsa können die Nächte schon mal kürzer werden. Doch Ronny Krüger nimmt es gelassen und freut sich auf das Familienleben. Und auch der sportliche Erfolg mit dem Handball-Zweitligisten HSG Augustdorf/Hövelhof soll in den kommenden Wochen nicht zu kurz kommen.

Als Torwart der Musketiere wartet auf ihn heute, Samstag, um 19 Uhr beim SV Concordia Delitzsch ein ganz besonderes Spiel. Nich nur, weil dort immer "Stimmung in der Bude" ist, und selbst hinter den beiden Toren die Zuschauer auf vier, fünf Sitzreihen Alarm machen. In der Halle wird Krüger auch seinen Vater wiedersehen, der in der sächsischen Stadt zu Hause ist. "Vielleicht kann er mir ja einige Insider-Informationen besorgen", hofft der Schlussmann auf zusätzliche Motivationsspritzen.

Nach der Niederlage vor Wochenfrist in Dessau sei die Stimmung innerhalb der Truppe keineswegs schlecht gewesen. "Die hat uns nicht aus der Bahn geworfen. Auswärts kannst du bei jedem verlieren", erklärt Krüger, um im gleichen Atemzug jedoch anzufügen: "Die Konkurrenz kommt näher. Wir müssen schon mit einem halben Auge nach unten schauen."

Dass der Rückrundenstart ausgerechnet in Delitzsch über die Bühne geht, sieht der Publikumsliebling, der noch einen Vertrag bis 2006 bei den Augustdorfern besitzt, nicht unbedingt als Nachteil. Im Gegenteil. Zum einen sahen die Musketiere dort immer gut aus, zum anderen sei es ein leichtes Spiel, weil man nichts zu verlieren habe. Krüger: "Da können wir etwas befreiter und lockerer auftreten." Für das zweite Auswärtsspiel in Folge kann Trainer Diethard von Boenigk, wie schon in den vergangenen Wochen gewohnt, auf den kompletten Kader bauen. Ein zusätzlicher Aspekt, der sich schon bald positiv auswirken soll.

"Es ist bei uns eine Frage der Weiterentwicklung und des Zusammenspiels. Gravierend macht sich bemerkbar, dass wir keine durchgängige Konstanz zeigen. Aber da arbeiten wir hart dran. Ansätze waren zuletzt zu sehen. Wir müssen mehr einfache Tore erzielen und die Stärken unserer Abwehr nutzen", ist sich Ronny Krüger sicher, dass sich dann der Erfolg einstellt. Eventuell ja schon am heutigen Abend.

Quelle: LZ vom 22.01.05 (Oliver König)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Dachdeckermeister Blome

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.755.564
Heute:
181
Gestern:
238
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2022 - Datenschutzerklärung - Impressum