News

Team HandbALL | Daniel Genings | 17.11.18
In Varel soll es mit dem ersten Erfolg in fremder Halle klappen. Das Team HandbALL ist am Samstagabend zu Gast bei der SG VTB/Altjührden. Anwurf in der Manfred-Schmidt-Sporthalle ist um 19:30 Uhr. »Wir wollen dort punkten«, gibt Trainer Matthias Struck ganz klar das Ziel für das Spiel im Norden aus.

Die SG aus dem Norden hat ebenso wie das Team HandbALL fünf Punkte auf dem Konto, am letzten Wochenende besiegte das Team aus Varel die Ahlener SG in einer Abwehrschlacht mit 18:17. »Beim Blick auf die Tabelle sollte jedem klar sein, dass wir nach dem letzten Erfolg nun nicht die falschen Schlüsse ziehen dürfen. Wir müssen uns weiter verbessern und erst mal weiter Handball arbeiten«, wird Varels Sportlicher Leiter Christoph Deters auf der Webseite des Verein zitiert.

Die SG VTB rangiert auf Platz 13 und damit einen Platz vor den Lippern, die mit einem Sieg nicht nur die ersten Auswärtspunkte einfahren können, sondern dann auch an Altjührden vorbeiziehen würden. »Altjührdens Sieg am letzten Wochenende gegen Ahlen gibt dem Team sicherlich eine gewisse Euphorie, aber für uns gilt das nach dem Punktgewinn gegen Volmetal ebenfalls. Wir nehmen die positiven Dinge aus dem letzten Heimspiel mit, dort zwei Punkte zu holen«, so THL-Trainer Matthias Struck.

»Die SG VTB/Altjührden hat einige Spieler im Kader, dir schon in der Bundesliga gespielt haben. Sie bringen Qualität mit, keine leichte Aufgabe«, so Struck. »Für uns wird es wichtig sein, dass wir stabil in der Abwehr stehen und insgesamt eine kompakte Deckung stellen. Daraus wollen wir die Sicherheit mit in die Angriffe nehmen, um zu leichten Toren zu kommen. Denn der Gastgeber spielt immer mit viel Einsatz in der Deckung, da ist es leichter, wenn man da nicht gegen an spielen muss.«
Zurück

Sponsoren

Modehaus Schlichting

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2024 - Datenschutzerklärung - Impressum