News

Team HandbALL | Mats Schubert | 01.04.19
»Ich bin in erster Linie sehr erstaunt«, fehlen dem Sandhasen-Coach Lutz Strauch nach dem ersten Auswärtserfolg seit Mitte November die Worte. Dieser Sieg war weder erwartet noch eingeplant worden, da die Sandhasen mit einem sehr geschwächten Kader die Reise nach Detmold antraten: »Uns haben viele Spieler gefehlt, aber die Mannschaft hat als eine Einheit auf der Platte gestanden und jeder hat für jeden gekämpft.«

Die erste Hälfte verlief ausgeglichen und jeder Versuch, die Führung auszubauen wurde verhindert. »Wie haben endlich mal gut über den Kreis gespielt und auf der anderen Seite den Detmolder Kreis sehr gut verteidigt«, freut sich der Trainer. Mit einer knappen Führung verabschiedeten sich die Mannschaften dann in die Kabine.

Leider startete die zweite Hälfte nicht optimal: »Wir haben zu Beginn leider viele technische Fehler verursacht und konnten die Würfe nicht im Tor platzieren. Aber wir haben zum Glück wieder in unsere Spur gefunden«, zeigt sich der Trainer zufrieden. Über das 11:12 zur Halbzeit und einem zwischenzeitlichen 15:12 konnten sich die Sandhasen über ein 17:17, 17:19 und 18:21 schließlich auf 19:25 absetzen. »Wir haben eine super Abwehr gestellt und besonders in der letzten Viertelstunde war die Torwartleistung sehr gut«, freut sich Strauch und fügt an: »Durch die sichere Abwehr konnten wir vorne einfache Tore erzielen.«

Und das Fazit des Trainers: »Ich bin nach diesem Spiel sehr positiv gestimmt. Alle haben ihr Können unter Beweis gestellt, trotz des dünnen Kaders. Es war ein Sieg der Moral.« Und auch dieses Mal hat der Trainer für einen Spieler ein besonderes Lob: »Tim Beckmann hat sich sehr gut eingefunden. Er hat ein sehr gutes Spiel abgeliefert.«

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag um 17.30 Uhr in der Alten Halle am Inselweg statt. Die Sandhasen begrüßen die dritte Mannschaft der HSG Handball Lemgo.
Zurück

Sponsoren

Privat-Brauerei Strate Detmold GmbH & Co.KG

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2024 - Datenschutzerklärung - Impressum