News

04.03.06 - 1. Herren

Zwei Zusagen - ein bitterer Abgang

Augustdorf / Hövelhof morgen nach Schwerin


Vor dem Auswärtsspiel in der 2. Handball-Bundesliga beim SV Post Schwerin sind bei der HSG Augustdorf / Hövelhof wichtige Personalentscheidungen gefallen. "Wir sind auf einem guten Weg", freute sich gestern HSG-Teammanager Stephan Neitzel.

Kreisläufer Manuel Honerkamp und Rückraumspieler Dennis Gote unterschrieben jeweils einen Vertrag bis 2007. Während Honerkamp eine ganz wichtige Rolle im Team von Trainer Diethard von Boenigk einnimmt, erhielt Gote bisher kaum Einsatzzeit. "Er war lange verletzt. Dennis ist ein junger Spieler mit Perspektive", begründete Neitzel. Auch Linksaußen Christaki Kolios und Spielmacher Michael Feldmann stehen vor einer Vertragsverlängerung. "Es sind lediglich noch Kleinigkeiten zu klären", so der Teammanager. Eine Zusage gebe es von Christian Grunow (die LZ berichtete gestern exklusiv), aber ein Vertrag sei noch nicht unterschrieben, betonte Stephan Neitzel. Weit vorangeschritten seien die Gespräche zudem mit Sebastian Sauerland. "Bei ihm geht es um eine berufliche Perspektive. Ich hoffe, es klappt."

Definitiv verlassen wird die Lipper hingegen Benedikt Schindelhauer. Der Rechtshänder, der nach eigener Aussage HSG-Trainer Diethard von Boenigk "alles zu verdanken" hat, wurde gestern Abend als Zugang bei der Ahlener SG vorgestellt. "Von meinem Wohnort Everswinkel sind es nur 24 Kilometer nach Ahlen. Zudem spielen dort einige gute Kumpels von mir. Mit finanziellen Gesichtspunkten hat der Wechsel nichts zu tun", sagte der 25-Jährige. "Benedikt hat sich in den Gesprächen sehr fair verhalten", sagte Neitzel, der den Abgang als "bitter" einstufte.

In Schwerin wartet auf die Lipper eine schwere Aufgabe. Neben dem Gegner werden sie vermutlich rund 2000 Besucher gegen sich haben. Schon bis Mittwoch seien 1700 Tickets einschließlich der Dauerkarten verkauft worden, hieß es aus der Post-Geschäftsstelle. "Nur wenn wir so wie über 50, 55 Minuten in Emsdetten und in Stralsund über die gesamte Spielzeit auftreten, können wir dort etwas holen", glaubt von Boenigk.

Nicht nur bei der Partie in Schwerin, sondern möglicherweise bis zum Saisonende wird der Coach auf Sebastian Sauerland verzichten müssen. "Deshalb müssen wir uns durchwurschteln. Aus einem Kreis von zehn Teams wird der dritte Absteiger gesucht. Auch ohne Sebastian sind wir mit Sicherheit nicht die drittschlechteste Mannschaft der Liga", glaubt der verletzte Keeper Ronny Krüger. Nach seiner Arm-Operation befindet sich der Schlussmann wieder im Training. "Gegen Aurich am 25. März möchte ich auf jeden Fall wieder dabei sein, vielleicht klappt es auch schon eine Woche eher in Dessau", so der Keeper.

Quelle: LZ vom 04.03.06 (Sebastian Lucas)

Dieser Eintrag wird präsentiert von

ELHA
SRT
ISOTEC
Rennerich
Zurück

Sponsoren

Lippe Tourismus & Marketing AG

Galerie

In der Galerie sind 4037 Fotos von 240 Spielen und Events.
26.10.2019: Team HandbALL - TuS Spenge
21.09.2019: Team HandbALL - TuS Volmetal

Besucher

Gesamt:
4.649.531
Heute:
17
Gestern:
204
Jetzt online:
1
max am Tag:
8.257
max online:
137
© HSG Augustdorf / Hövelhof 2001 - 2021 - Datenschutzerklärung - Impressum